hintergrund_bild

Karting. Basic Style
Lang ist es her, das kleine Motoren auf dünnen Rahmen, die Schule des Internationalen Rennsport bedeuteten. Kleine 100ccm Motoren, als Membraner oder Drehschieber, Luft- und Wassergekühlt. So wie der Nebel in der Startformationen verschwand, so verschwanden nach und nach auch die Klassen Formel Super A, Formel A, ICA. Sie mussten dem "neuen" und "besseren" Material weichen, welches nun alles über den Haufen wirft, was fast 50 Jahre lang "State-of-the-Art" war.

Über die Beweggründe der Sporthoheiten dies- und jenseits des Rheins wollen wir hier nicht diskutieren. Es wäre mühseelig und würde zu keinem Ergebnis führen.

augenfutter Darum, back to topic:
Im Jahr 2010 fasste sich nun eine Gruppe von "Neuheiten-Verweigerer" ein Herz und sprachen konkret über die Gründung dieser IG. Was am Anfang als reines Hobbyprojekt begann, füllte schon beim ersten Rennen in Hahn eine komplette Klasse. Einen weiteren großen Erfolg hatten wir in Dahlem, wo wir mit den historischen Karts ein Starterfeld von 65 Fahrern stellten- wir sprechen nach wievor vom Hobbybereich.

In den folgenden Jahren etablierte sich die I.G. 100ccm im deutschen Motorsport. Es fanden sich immer Fahrer, die sich mit dem "aktuellen" nicht mehr identifizieren konnten, denen das unglaublich kostspielige Wettrüsten zu viel war. Im Schnitt fuhren in den Anfangsjahren schon 20-35 Fahrer in den verschiedenen Rennen.

Waren es zu Beginn der Serie noch mehrere Sekunden Unterschied in den Zeiten des Rennens, sind wir nun an einem Punkt, wo die Rennen meistens im Pulk gefahren werden. Einmal falsch Gas geben und vier Mann rutschen durch. Das aber äusserst Fair und freundlich.

Das Jahr 2013 bestätigt unsere Arbeit und das Durchhaltevermögen- alte Kart-Cracks wie Thomas Mund, Maurice Kleer, Patrick Labusch, aber Frank Schröder und Sascha Moll vervollständigen diese tolle Rennklasse. Auch die großartige Unterstützung von Botho Wagner, CZ Fotomanufaktur, dem MSC Langenfeld, dem AC Rübennach und des KCCB soll hier nicht ungenannt bleiben.

Abschließend sei gesagt: Die Partys nach dem Rennen sind mittlerweile Legendär!

Termine 2016

09.-10-04 Kerpen WAKC
11.-12.06 Wittgenborn WAKC
18.- 19.06 Oppenrod Histojungs
23.- 24.07 Harsewinkel WAKC
13.08 Dahlem

Wissenwertes und Media

Warum eine I.G. 100ccm?
Teilnehmen?
Videos Youtube
Fotos

Partner

partner3 partner1 partner2 partner2

Tun Sie Gutes!

Nutzen Sie eine einfache und erfolgreiche Möglickeit, Ihr Unternehmen auf einer der erfolgreichsten Rennklassen- Webseite zu präsentieren. Kontaktieren Sie uns! bewerbung@100ccm.de

Download

Reglement
Anmeldung